Start

LICHTERFEST SCHWETZINGEN 2019

27. Juli 2019 von 17-23 Uhr

Schwetzingen Schlossgarten

TICKETS HIER>>>

Tickets bei allen bekannten VVK-Stellen mit Reservix und CTS, und ab sofort an der Schlosskasse Schwetzingen.

Das traditionelle Schwetzinger Lichterfest wird im Jahr 2019 mit einer großartigen Illumination des Schlossgartens, vielen neuen Attraktionen und Showeinlagen, Kinderbühnen, Feuertänzern und Walking-Acts und weiteren Überraschungen die Besucher der Metropolregion Rhein Neckar begeistern.

Am 27. Juli wird der Schwetzinger Schlossgarten in ein Lichtermeer aus über 2000 Flammenschalen verwandelt werden. Bäume werden in farbiges Licht getaucht. Das Schloss und die vielen historischen Gebäude und Skulpturen des Gartens werden phantastisch illuminiert. Moderne Lichteffekte wie große leuchtende Pylone und hunderte von LED- Strahlern sowie tausende Flammenschalen und Lampions verwandeln den romantischen Garten in ein zauberhaftes Open -Air-Ambiente.

Live-Musik und Showeinlagen auf 13 Plätzen des Gartens sorgen für ausgelassene Stimmung in der ehemaligen Sommerresidenz des Kurpfälzischen Hofes.
An der Hirschgruppe wird traditionell ein Musical-Medley der Gruppe „Complete in Motion“ geboten und die United States Army Europe Band & Chorus sorgt für ein musikalisches Highlight, abgelöst von einer phänomenalen Breakdance Gruppe aus Plochingen, den BATTLE-TOYS. Die mehrfachen Weltmeister in der Breakdance-Disziplin sind zum zweiten Mal zu Gast im Schlossgarten.

Erstmals dabei sind die „Schönen Mannheims“ mit einem Best-Of aus ihren Bühnenprogrammen. Das Damen-Kabarett aus Mannheim vereint Musik und Comedy in einer einzigartigen Kombination.
Die berühmte Berliner Violinistin Katharina Garrard wird mit einer LED- und Feuershow eine ganz neue Bereicherung des Lichterfestes sein, bevor die Feuerartistik der Gruppe firedancer bei Einbruch der Dunkelheit die Bühne zu einem pyromanischen Lichterlebnis machen wird.

Der bekannte Kurpfälzer Comedian CHAKO HABEKOST wird auf dem Festivalgelände die Besucher in Begeisterung versetzen, bevor die renommierte Mannheimer Formation „ME AND THE HEAT“ dort wieder ausgelassene Party-Stimmung verbreiten wird.

Am Schlosseingang werden die Besucher mit historischer Barockmusik begrüßt. Auch die Schwetzinger Stadtkapelle ASPARAGUS BIG BAND mit ihrem Sound der Swing-Ära ist traditionell dabei.

Im sagenumwobenen Areal des Apollotempels werden professionelle Balletteinlagen der “Schwetzinger Ballettschule“ unter der Leitung von Barbara Benkeser-Hammerton geboten und erstmals verzaubert dort mit virtuoser Geige, Gesang und Tanz Katharina Garrard mit „Voice of Violin“ die Besucher.

Für Ruhesuchende wird Martina-Luna Pracht im Mozartsaal des Schlosses eine Klangoase anbieten, die zum Relaxen einlädt und der Schlosskenner Dr. Ralf Wagner wird im Südzirkel des Schlosses seine Erzählungen zur Schwetzinger Schlossgeschichte darbieten.

Zum dritten Mal wird es im schönen Ambiente des Seepferdchengartens, gelegen neben dem Schloss, eine in weiß gehaltene CLU B LOUNGE mit elektronischer Musik und Cocktails vom Allerfeinsten geben.

Neu ist eine Wein-Lounge am Minerva-Tempel, ausgerichtet von pfälzischen Winzern, die ihre edlen Tropfen unter Leitung des Stadtmarketings aus Neustadt an der Weinstraße anbieten.
Auf dem Platz vor der berühmten Moschee des Gartens wird man in die fantastische Welt von “TausendundeinerNacht“ entführt mit live gespielten orientalischen Instrumenten und einem tanzenden Derwisch. Eine Shisha-Lounge in einem historischen Beduinenzelt lädt zum Verweilen ein.

Erstmals wird auch der wunderschöne Innenhof der Moschee zu einer Veranstaltungsfläche. In drei Show-Blocks präsentieren Tänzerinnen der „Dance & Health Academy“ orientalische Schleiertänze in farbenfrohen Kostümen.

Der imposante Heißluftballon von Radio Regenbogen wird auch wieder die Aufmerksamkeit aller Besucher auf sich ziehen.

Ein reichhaltiges Kinderprogramm mit Clowns, Theater, Kinderschminken und Spielgeräten an der Orangerie ist ebenso Bestandteil des Gesamtangebotes, wie das krönende Abschluss- Höhenfeuerwerk am “Großen Weiher“.

Walking Acts wie der Schwetzinger Hofstaat und das Ensemble Rokoko Palatino sorgen für historische Akzente.

Die Eintrittskarten, erhältlich an allen Vorverkaufsstellen und an der Schlosskasse, berechtigen zur kostenlosen Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel. Wegen der angespannten Parksituation in Schwetzingen beim Lichterfest, ist es also möglich in Heidelberg oder Mannheim zu parken und sich mit Zügen, Bussen, Straßenbahnen des VRN-Verkehrsverbundes nach Schwetzingen zu begeben. Es werden nach Ende der Veranstaltung Sonderbusse eingesetzt.

Der Veranstalter und die Schlossverwaltung raten ausdrücklich zur Nutzung dieses Verkehrsangebots.

Wir wünschen allen Besuchern einen spannenden und unterhaltsamen Abend im Schwetzinger Schlossgarten.


Download Flyer

Download Flyer