Mannheimer Luisenparkfest 2014

Download Flyer

Das Mannheimer LUISENPARKFEST wird im Jahr 2014 mit einer großartigen Illumination der Parkanlagen, vielen Attraktionen und Showeinlagen auf acht Bühnen und Schauplätzen die Besucher der Metropolregion Rhein Neckar begeistern. Die grüne Oase mitten in Mannheim lädt zwischen 17 Uhr und 23 Uhr zu einem bunten Mix aus Relax-Zonen, Show, Comedy, Musik, Ballett, Klassik, Tanz, Spiel und einem umfangreichen Kinderspektakel ein. Ein breitgefächertes Unterhaltungsangebot für die ganze Familie!

Am Samstag, den 16. August 2014, wird der Mannheimer Luisenpark bei zunehmender Dunkelheit in ein Lichtermeer aus über 3000 Fackeln und Kerzen verwandelt werden. Der See wird als widerspiegelnde, funkelnde Fläche mit unzähligen Licht-Illuminationen erscheinen. Bäume werden in farbiges Licht getaucht. Neue moderne Lichteffekte, wie große leuchtende Pylone und eine große Anzahl von LED-Strahlern, sowie tausende von Flammenschalen werden den Garten in ein zauberhaftes Open-Air-Ambiente verwandeln.

In Zusammenarbeit mit dem Sender SWR3 werden auf der Hauptbühne an der Freizeitwiese bekannte COMEDIANS ab 17:30 Uhr für Unterhaltung sorgen. Dabei sind KEMAL GOGA mit Auszügen aus seinem berühmten Programm „TutenGag“. Die Stars der SWR3 – Morning Show ZEUS & WIRBITZKY werden ebenso auf der Bühne stehen, wie der bekannte Kabarettist CHRISTOPH SONNTAG mit einem „Best Of“ aus dem Programm „AZNZ“ (Alte Zeiten Neue Zeiten). Als Special-Guest tritt der aus vielen Fernsehsendungen bekannte SWR3-Comedian ABDELKARIM mit Auszügen aus seinem Programm „Zwischen Ghetto und Germanen“ auf.

Live-Musik der renommierten Party – Band „ME and the Heat“ und Showeinlagen auf mehreren Bühnen sorgen für ausgelassene Stimmung auf der Freizeitwiese. Bei Einbruch der Dunkelheit wird die Gruppe „firedancer“ dort eine professionelle Feuertanzshow zeigen, bevor mit sichtbar von der Freizeitwiese gegen 22.40 Uhr das große Abschlussfeuerwerk beginnt.

Auf der Seebühne am Kutzerweiher wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, dass von einer BOLLYWOOD DANCE SHOW über live-gesungene MUSICAL-DARBIETUNGEN bis zum Auftritt der ASPERAGUS BIG-BAND reicht, die in großer Bläser-Formation mit Musik aus der SWING-Ära begeistern wird. Als Special-Guest tritt der aus vielen

Fernsehsendungen bekannte SWR3-Comedian ABDELKARIM mit Auszügen aus seinem Programm „Zwischen Ghetto und Germanen“ auf.

Der Brunnen an der Frühlingswiese wird zum Zentrum für die Freunde der Klassik und des Balletts. Das preisgekrönte Trio „toninton“, entstanden aus der Mannheimer Musikhochschule, wird bekannte Stücke aus dem reichhaltigen Klassik-Repertoire auf der Bühne am Brunnen anbieten und sich mit thematischen Aufführungen und Choreografien aus den Bereichen Klassik und Jazz der Schule für Ballett BERIT KERBER aus Schwetzingen abwechseln.

Besondere Aufmerksamkeit liegt auch auf dem architektonischen Juwel des Luisenparks, dem authentischen TEEHAUS, das mit seinem asiatischen Flair in besonderer Weise zur Illumination und Gestaltung bei Dunkelheit einlädt. Auf der Bühne im Garten wird das TEEHAUS-TEAM zuvor uighurische Tänze und Musik aus China in zwei halbstündigen Performances anbieten. Mitglieder der NATIONALTHEATER-AKADEMIE und der MUSIKHOCHSCHULE MANNHEIM zeigen eine Show, die in der chinesischen Region XINJIANG zuhause ist. Kulinarische Köstlichkeiten dieser Region unterstreichen an diesem Abend das Angebot.

Orientalisch geht es auf der Bühne an der Ruhewiese zu. Nicht nur die aus der Türkei stammenden Bürger der Stadt, auch die Liebhaber von einem orientalischen Ambiente werden hier in den Traum von Tausendundeiner Nacht entführt. SINDBADS – SHISHA – LOUNGE lädt zum Verweilen ein und orientalische Tänze ( Bauchtanz / Stocktanz ) des Ensembles NINA-TEZA sorgen mit zwei halbstündigen Showeinlagen für optische und akustische Abwechslung.

Eine Ruhezone ist seit jeher die KLANGOASE des Luisenparks, die dazu einlädt, Natur und Klänge in einer ganzheitlichen Harmonie zu erleben. Die Klangkünstlerin MARTINA LUNA PRACHT wird in zwei Showfenstern dort eine Live-Darbietung mit Klangschalen und anderen Instrumenten zeigen, welche zum Entspannen oder zur Meditation einlädt.

Wer sich mit Bewegung und sportlichen Aktivitäten beschäftigen will, kann nahe des Fernmeldeturms den SEGWAY-PARCOUR der Firma STADT-SAFARI besuchen, um das trendige Fortbewegungsmittel einmal ( gegen Gebühr ) in einem abgesperrten Bereich auszuprobieren. Oder man nutzt unter Anleitung die großen BUNGEE-TRAMPOLINE auf dem Gelände der Skulpturenwiese. ( gegen Gebühr )

Die Skulpturenwiese steht hauptsächlich den Kindern zur Verfügung. Schon ab 17.30 Uhr wird das KAKERLAKI-TRAUMTHEATER mit Clown Beppo und seinen Freunden die Kleinsten unterhalten, abgelöst von

KARL – EUGEN LÄBERLE auf dem Einrad, der sich natürlich auch im Park bewegt. Das normale Angebot des Luisenparks wird ergänzt durch Spielgeräte wie HÜPFBURG, KLETTERWAND, RIESENRUTSCHE und DSCHUNGEL – HINDERNISBAHN.

Bei Dunkelheit um 21.30 Uhr wird es auf dem Rasen der Skulpturenwiese einen tanzenden POI Kinderworkshop geben mit schwingenden LED-Lichtern und musikalischer Begleitung.

Auf dem Gelände wird außerdem ein lustiges „KUNTERBUNTES SCHMINK-VERGNÜGEN“ für Kinder der Gruppe SCHMINK-TEAM aus der Nähe von Darmstadt gegen Gebühr angeboten.

Die KINDERTURNSTIFTUNG Baden-Württemberg, die sich für mehr Bewegung von Kindern einsetzt, ist mit einem Länder-Rad und weiteren Spielgeräten am Platz vertreten.

Vor dem exotischen Pflanzenschauhaus wird der Schauspieler NIKOLAI JEGOROW vom Kinder- und Jugendtheater SCHNAWWL, zweimal eine halbstündige Lesung für Kinder um 18 Uhr und um 19 Uhr aus Kiplings berühmter Lektüre DAS DSCHUNGELBUCH anbieten.

WALKING ACTS wie die feenhaften Stelzenläufer der Stuttgarter Formation NANU-TRAUMTHEATER, Mitwirkende des Clowntheaters „OLALA“ oder „Xundlachen“ – gefördert von der „Dr. Eckart von Hirschhausen Stiftung: „ Humor hilft Heilen“ – werden im gesamten Luisenpark zu sehen sein. Historische Barockkostüme, die an den venezianischen Karneval erinnern, zeigt die Gruppe „ROKOKO PALATINO“.

Die Gondolettas auf dem Kutzenweiher des Luisenparks sind ebenfalls nutzbar gegen Gebühr. Ab Einbruch der Dunkelheit sind diese beleuchtet.

Das abschließende Höhenfeuerwerk an der Freizeitweise beschließt den ereignisreichen Abend.

Abgerundet wird das Programm durch ein umfangreiches, vielseitiges Gastronomie-Angebot aus Getränken, kalten und warmen Speisen an vielen Orten des Parkgeländes.

Beim Betreten des Parks wird jedem Besucher der Veranstaltung kostenlos einen Flyer mit allen Programmpunkten der einzelnen Bühnen und Schauplätze, sowie eine Plan-Skizze vom Parkgelände ausgehändigt. Alle Showfenster des Angebots auf den Bühnen sind zeitlich genau und übersichtlich angekündigt. Aus Sicherheitsgründen wird der Plan mit einem Quadratraster versehen, um bei eventuellen Notfällen, gegenüber der Polizei oder den Sanitätern, den Standort innerhalb des Luisenparks möglichst präzise angeben zu können. Sämtliche Notrufnummern sind aus diesen Broschüre ebenfalls ersichtlich.

Die Eintrittspreise wurden familiengerecht gestaltet. Neben den Erwachsenen-Tickets, werden auch ermäßigte Kinder-Eintrittskarten ausgegeben. Für kinderreiche Familien wird ein Familien-Ticket angeboten, welches eine unbegrenzte Anzahl eigener Kinder beinhaltet.

Es wird dringend empfohlen, den vergünstigten Vorverkauf zu nutzen.

Eintrittskarten zum „Mannheimer Luisenparkfest“ gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen mit CTS-Ticketsystem, sowie an den Luisenparkkassen und unter der bundesweiten Hotline 01806 5 70 000 und unter www.lichterfest.org oder unter www.yellowconcerts.de.

Dauerkarteninhaber erhalten eine Ermäßigung an den Luisenparkkassen